Skip to content

Teo mit starker Leistung beim Königpokal in Halle

07.03.2016

Eine weitere Herausforderung mit internationaler Beteiligung hatten unsere B- und A-Jugendlichen beim XXIII. Internationalen Königspokal in Halle im Kampf um Punkte für die Thüringer Rangliste und auf dem Weg zu den Deutschen Meisterschaften zu bewältigen. Am besten gelang dies Teo Loesche. Er stand am Ende des Wettkampfes bei den B-Jugendlichen des Jahrgangs 2002 auf dem Siegerpodest und marschierte nach 3 Siegen in der Vorrunde souverän durch die K.O.-Gefechte bis ins Halbfinale. So besiegte er Johannes Granert/Altenburg mit 10:2, Paul Menschik/Berlin mit 10:6 und Eric Pascal Franke/Radebeul mit 10:8. Im Viertelfinale traf Teo erneut auf Paul Menschik. Hier dominierte er noch deutlicher und siegte mit 10:3. Im Halbfinale wartete mit Arwen Borowiak aus Tauberbischofsheim eine zu hohe Hürde. Teo geriet schnell in Rückstand und hatte in diesem Kampf keine Siegchance. Er verlor gegen den späteren Sieger mit 2:10, aber Platz 3 ist ein sehr gutes Ergebnis. Seine Konkurrenten um den ersten Platz in der Thüringer Rangliste, die Vereinskameraden Franz Stier und Cedric Wiefel, konnten diesmal nicht ganz mithalten und landeten auf den Plätzen 14 und 16.

Auch am nächsten Tag bei der A-Jugend konnte Teo eine gute Leistung abrufen. Unter 102 Startern erreichte er immerhin Platz 23, nachdem er in der 32er Direktausscheidung gegen seinen älteren Vereinskameraden Jose Neumann mit 7:15 verlor. Jose startete mit 6 Siegen in der Vorrunde, hatte dann ein Freilos und besiegte dann Jann Sändig/Schkeuditz mit 10:5. Nach dem Sieg gegen Teo traf Jose im Kampf um den Einzug unter die besten Acht auf Ossip Kruse/SC Berlin. In einem spannenden Gefecht ging es lange hin und her. Am Ende musste sich Jose knapp mit 13:15 geschlagen geben.

Auch Lena Hubold konnte als 7. von 61 Starterinnen bei den A-Jugendlichen auf ein gutes Ergebnis zurückblicken. Nach einer guten Vorrunde mit 4 Siegen besiegte sie zunächst die Dresdnerin Lea Sophie Drescher mit 15:5 und setzte sich auch gegen Leona Vogel aus Radebeul mit 15:8 durch. Im Viertelfinale traf sie dann auf die spätere Siegerin Emilia Keller/FC Radebeul. Hier musste sie sich deutlich mit 6:15 geschlagen geben.

Gleichzeitig starteten unsere Junioren beim Frühjahrsturnier der Aktiven in Leipzig. Dort erreichten Maike Hammers und Toni Loesche jeweils einen 3. Platz. Bei beiden verhinderten knappe Niederlagen im Halbfinale eine höhere Platzierung.

Alle Ergebnisse
2003 | DF
21. Platz: Luzie Götze
24. Platz: Isabelle Hönnger
35. Platz: F. Bosold

2003 | HF
23. Platz: Emil Szumodalsky
24. Platz: Lucas Zagornik
31. Platz: Hannes Gerlach
39. Platz: Aaron Neubauer
40. Platz: Tim Eisenschmidt

2002 | HF
3. Platz: Teo Loesche
14. Platz: Franz Stier
16. Platz: Cedric Wiefel
23. Platz: Arthur Schultze
30. Platz: Fritz Dahmlos

2002 | DF
19. Platz: Emilie Müller

A-Jugend | HF
11. Platz: J.Neumann
21. Platz: Simon Garand
23. Platz: Teo Loesche
38. Platz: Max Bornschein
54. Platz: Benedikt Kühnel
70. Platz: Jannes Dressel
75. Platz: Moritz Jordan
85. Platz: Cedric Wiefel
96. Platz: Franz Stier
99. Platz: Fritz Dahmlos

A-Jugend | DF
7. Platz: Lena Hubold
18. Platz: Laura Hönnger
25. Platz: Pauline Buchwald
48. Platz: Emilie Müller

Gefecht 1
halle_1
Gefecht 2
Teo auf Platz 3
Toni in Leipzig

Ähnliche News

5. Platz bei den Europameisterschaften der Veteranen (Mannschaft)

Am 09. Mai fand in Ciney die Europameisterschaft der Veteranen im Herrenflorett statt, bei der sich unser FSC-Fechter Michael Stanek qualifizieren konnte.

FSC gewinnt zum zweiten Mal in der Geschichte des Schülercups

Dieses Wochenende verwandelte sich das Sportforum in den Austragungsort der Thüringer Meisterschaften U13-U17 sowie des Jenaer Schülercups 2024.

Internationaler Königpokal in Halle

Am vergangenen Wochenende standen die Fechterinnen und Fechter kurz vor dem Ende der Turnierserie unter Druck, ihre besten Leistungen zu zeigen.
Cookie Consent mit Real Cookie Banner