Skip to content

Hufis Fechtsonntag

30.09.2015

Mit den Mitteldeutschen Meisterschaften in Jena, dem 1. Thüringer Ranglistenturnier für Aktive und Junioren in dieser Saison, begann vor einer Woche für viele Fechterinnen und Fechter des FSC, ja für den gesamten Verein, wieder der Ernst des Lebens.

Ein hervorragendes Ergebnis erzielte Johannes Hufnagl. Hier zeigte sich bereits in der Vorrunde mit sechs Siegen, dass „Hufi“ offensichtlich einen Fechtsonntag erwischt hatte. In den K.O.-Gefechten setzte er sich mit großem kämpferischen Einsatz und kluger Gefechtsführung nach einem Freilos zunächst gegen Nico Häfner (PSV Weimar, 15:8), Conar Nagle (Irland, 15:14) sowie Tim Gassan (FSC Cottbus, 15:10) durch, ehe er im Finalgefecht um Platz eins auf den Schkeuditzer Lewis Pietzsch traf. Der Jenaer geriet schnell in Rückstand, den er trotz aller Bemühungen nicht mehr aufholen konnte.

Bis unter die besten Acht wurde er von Toni Loesche begleitet. Knapp an den besten Acht vorbei schrammte Richard Dorow, der im Direktausscheid auf den späteren Sieger traf und mit 1:15 chancenlos war. Im Damenflorett schnitt Maike Hammers erwartungsgemäß am besten ab. Bereits in der Vorrunde ließ sie ihren Gegnerinnen keine Chance. Im Direktausscheid der besten 16 besiegte sie zunächst ihre sich tapfer wehrende jüngere Vereinskameradin Paula Wand mit 15:10, musste sich dann aber der stark fechtenden und letztlich Turnierzweiten Lucie Nikoleizig vom FC Leipzig mit 5:15 geschlagen geben. Erwähnenswert ist auch das Abschneiden von Lena Hubold, die sich als eine der Jüngsten bis in die 16er Direktausscheidung vorkämpfte und dort zwar der Ex-FCS-Fechterin Marike Wegener, FC Leipzig, mit 7:15 unterlag, aber mit Platz 12 ein gutes Ergebnis erzielte.

Ähnliche News

Lene mit Topleistungen bei der DM

Am vergangenen Wochenende standen nicht nur die Finals in Erfurt an, sondern auch für unsere U13 Fechterin Lene Ryll mit den Deutschen Meisterschaften in Düren der Saisonhöhepunkt.

FSC Jena mit Topergebnissen in Erfurt

Am vergangenen Wochenende beendeten Danny (U11) und Bernd Stöhr ihre erfolgreiche Saison.

Team Thüringen bei den Deutschen Meisterschaft U15

Am vergangenen Wochenende fanden in Schwerin die Deutschen Meisterschaften in der Altersklasse U15 statt.
Cookie Consent mit Real Cookie Banner