Skip to content

Die Hausfrauengruppe wandert

13.08.2015

Während sich die meisten unserer Sportlerinnen und Sportler von einer langen und anstrengenden Saison erholen, ist unsere Hausfrauengruppe auch ohne Trainingsmöglichkeit in der Halle jeden Montag sportlich aktiv. Unter der Leitung von Steffen Kammel wandern sie rund um Jena.

Jede Woche gibt es ein neues Ziel, ob Kunitzburg – Hufeisen – Lasan, Lobdeburg – Sommerlinde – Drackendorf oder Landgrafen – Friedensberg – Rautal, es macht allen viel Spaß. Schließlich gibt es unterwegs viel zu erzählen, auch wenn bei dem Tempo, das Steffen vorgibt, bergauf die Luft manchmal etwas knapp wird. Es wird stramm marschiert, Einkehr in den vielen verlockenden Lokalen unterwegs ist nicht erlaubt. Denn es ist Training – sagt Chef Steffen. Trotzdem ist die Stimmung in der Truppe bestens.

Letzten Montag durfte ich mitwandern. In 90 Minuten ging es von Ammerbach hoch auf die Ammerbacher Platte zum Ernst-Haeckel-Stein, wo es neben einer Trinkpause (alles alkoholfrei!!!) auch einen schönen Blick auf Jena gab. Weiter ging es über die Winterleite und den Ammerbacher Oberweg zurück nach Ammerbach. Mehr oder weniger verschwitzt erreichten wir wieder unsere Fahrzeuge, fast alles Fahrräder.

Übrigens – die Hausfrauengruppe besteht nicht nur aus Frauen. Und natürlich sind weitere „Mitmacherinnen“ und „Mitmacher“ herzlich willkommen. Nächsten Montag bin ich jedenfalls wieder dabei!

Die Gruppe startet
Die Gruppe startet
Gruppenfoto
Gedenkstein
kurze Pause
Landschaft
Die Route
Weitere Ergebnisse

Ähnliche News

Abschied von der Fechthalle

Gestern veranstaltete der FSC Jena ein Abschiedsfechten, da wir unsere Fechthalle verlassen müssen.

Ein neues Kapitel beginnt

Das Junioren QuB-Turnier wird ab kommender Saison als "Saale Cup" fortgeführt.

FSC startet auf X

Als Teil der Saisonvorbereitung freut sich der Fechtsportclub Jena bekannt zu geben, dass er nun auch auf X vertreten ist.
Cookie Consent mit Real Cookie Banner