Skip to content

Deutschlandpokal: Herrenflorett-Team erreicht 3. Runde

20.02.2019

Zweite Runde im Herrenflorett des diesjährigen Deutschlandpokals, zu Gast die Mannschaft des FC Schkeuditz. Diese Begegnung fand bereits vor zwei Jahren statt, damals mit einem klaren Sieg für die Fechter des FSC Jena. In der Besetzung Michael Stanek, Johannes Hufnagl und Holger Labisch gab es gegenüber dem Sieg in der ersten Runde keine Veränderungen. Und auch diesmal erwischten die Jenaer den besseren Start. 10:4 hieß es nach den ersten beiden Gefechten. Doch so deutlich sollte es nicht bleiben. Mit einem 11:2 Zwischenspurt gingen die Sachsen in Führung. 12:15. Die Jenaer konterten mit einem 8:2, 20:17. Es entwickelte sich ein offener Schlagabtausch. Dann zogen die Gäste wieder mit einem 8:2 davon, 22:25. Dann wieder 8:3 für Jena, 30:28. Doch dies sollte der letzte Führungswechsel des Abends sein. Die letzten 3 Gefechte beendeten die Jenaer mit einem 15:7 Endspurt, 45:35. Am Ende war das Ergebnis deutlicher als der Verlauf des Mannschaftskampfes.

2. Runde Deutschlandpokal 2019
Sieg in der zweiten Runde

Ähnliche News

5. Platz bei den Europameisterschaften der Veteranen (Mannschaft)

Am 09. Mai fand in Ciney die Europameisterschaft der Veteranen im Herrenflorett statt, bei der sich unser FSC-Fechter Michael Stanek qualifizieren konnte.

FSC gewinnt zum zweiten Mal in der Geschichte des Schülercups

Dieses Wochenende verwandelte sich das Sportforum in den Austragungsort der Thüringer Meisterschaften U13-U17 sowie des Jenaer Schülercups 2024.

Internationaler Königpokal in Halle

Am vergangenen Wochenende standen die Fechterinnen und Fechter kurz vor dem Ende der Turnierserie unter Druck, ihre besten Leistungen zu zeigen.
Cookie Consent mit Real Cookie Banner