Skip to content

Zwei Finalplatzierungen beim Wittenauer Fuchs in Berlin

22.11.2016

Mit 13 Fechterinnen und Fechtern startete der FSC Jena am 20. November beim Ranglistenturnier der B-Jugend „Wittenauer Fuchs“ in Berlin. Dabei konnten zwei Finalplatzierungen im Damenflorett AK 2003 durch Luzie Götze und im Herrenflorett AK 2004 durch Nolann Renard erreicht werden.

Durch die guten Vorrundenergebnisse hatte Luzie im 32er DA zunächst ein Freilos und traf dann auf Elaine Szakacs aus Dresden, gegen die sie sich mit 10 : 7 deutlich durchsetzen konnte. Anschließend musste sie sich jedoch der späteren Drittplatzierten Frauke Godau aus Lübeck geschlagen geben. Dennoch konnte sie mit dem 8. Platz auch fechterisch zufrieden sein.

Nolann gestaltete seine Vorrundengefechte etwas „durchwachsen“, so dass er als 11. in das 32er DA ging. Hier setzte er sich zunächst deutlich gegen Leo Paul aus Pritzwalk durch. Auch im Gefecht gegen den Hallenser Richard Spielmann sah es gut aus. Zwischenzeitlich führte er mit 2 Treffern. Doch nach Ablauf der Kampfzeit stand es 9:9. Den entscheidenden Treffer setzte dann Richard, weil Nolann sich taktisch falsch verhielt. Da war mehr drin. Richard Spielmann wurde dann Turniersieger. Auch Laurenz Dörfer verlor im Kampf um den Einzug unter die letzten Acht mit einem Treffer Unterschied 9:10 gegen den Hallenser Philipp Alvers. Da war mehr drin.

Hervorzuheben ist aber auch die gute Leistung von Aaron Neubauer. Er unterlag zwar im 16er DA dem Lübecker Moritz Fröhlich mit 5:10, zeigte aber bis dahin eine gute fechterische Leistung, bewies damit einen weiteren Entwicklungsschritt und kann mit dem 12. Platz durchaus zufrieden sein.

Alle Ergebnisse
2004 | HF
8. Platz: Nolann Rennard
11. Platz: Laurenz Dörfer
18. Platz: Moritz Scheler
27. Platz: Nepomuk Bernstein

2004 | DF
23. Platz: Jorianne Kirschner

2003 | HF
12. Platz: Aaron Neubauer
16. Platz: Emil Szumodalsky
23. Platz: Lucas Zagornik
24. Platz: Hannes Gerlach
32. Platz: Tim Eisenschmidt
34. Platz: C. Baumert

2003 | DF
8. Platz: Luzie Götze
14. Platz: Isabelle Hönnger

Uwe gibt taktische Anweisungen
Uwe gibt taktische Anweisungen
Unsere Beste
Unser Bester

Ähnliche News

Ben trotz Verletzung mit sehr guter Leistung

Beim Schkeuditzer Flughafenturnier 2024 konnte Ben Meding trotz Verletzung sehr gute Leistung zeigen und gab nicht auf. Bei den Mädels lief es währenddessen eher durchwachsen.

FSC steht im Deutschlandpokalfinale

Die FSC Veteranenmannschaft traf im Achtelfinale des Deutschlandpokals auf den MTV Gießen und gewann 45:30.

Michael Stanek ist Deutscher Veteranenmeister

Gestern fanden in Buchholz die Deutschen Meisterschaften der Veteranen statt, bei denen der FSC durch Michael Stanek und Bernd Stöhr vertreten war.
Cookie Consent mit Real Cookie Banner