Skip to content

Sieg in der zweiten Runde des Deutschlandpokals

13.01.2024

Gestern trafen unsere Veteranen im Deutschlandpokal auf den MTV Braunschweig. Im Team der Braunschweiger war auch ein bekanntes Gesicht, denn Robert Müller, ehemaliger Jenaer Fechter und Trainer, verstärkte die Mannschaft aus Niedersachsen.

Dennoch konnten sich unsere Fechterinnen und Fechter nach spannenden Gefechten mit 45:34 durchsetzen und ziehen somit in die dritte Runde des Deutschlandpokals ein!

Wir bedanken uns auch bei allen, die gestern in die Fechthalle gekommen sind, um unsere Veteranen anzufeuern.

FSC Jena Mannschaft
von links: Micha, Johannes, Holger, Nils
FSC Jena gegen Braunschweig
FSC Jena Mannschaft
Hufi trifft
Johannes setzt einen Treffer

Ähnliche News

Ben trotz Verletzung mit sehr guter Leistung

Beim Schkeuditzer Flughafenturnier 2024 konnte Ben Meding trotz Verletzung sehr gute Leistung zeigen und gab nicht auf. Bei den Mädels lief es währenddessen eher durchwachsen.

FSC steht im Deutschlandpokalfinale

Die FSC Veteranenmannschaft traf im Achtelfinale des Deutschlandpokals auf den MTV Gießen und gewann 45:30.

Michael Stanek ist Deutscher Veteranenmeister

Gestern fanden in Buchholz die Deutschen Meisterschaften der Veteranen statt, bei denen der FSC durch Michael Stanek und Bernd Stöhr vertreten war.
Cookie Consent mit Real Cookie Banner