Skip to content

Karmann siegt in Schkeuditz

07.05.2007

Beim 6. Internationalen Flughafenturnier der A-Jugend in Schkeuditz waren unter den 90 Fechtern in den beiden Wettbewerben Damen- und Herrenflorett allein 15 Mädchen und Jungen des FSC Jena am Start.

Doch nicht nur in der Masse konnten die Jenaer überzeugen. Mit den Plätzen 2 und 6 im Damenflorett und 1, 3, 6 und 8 im Herrenflorett konnten die Jenaer 6 Finalplatzierungen mit nach Hause nehmen. Wenig überraschend war der Sieg der Leipzigerin Stephanie Romanus. Überraschungen gab es dennoch: Juliane Beier meldete sich erfreulich deutlich zurück, gewann alle ihre Vorrundengefechte und entschied auch die folgenden Gefechte einschließlich Viertel- und Halbfinale klar für sich.

Im Finale unterlag sie Romanus nach hartem Kampf mit 8:15. Die B-Jugendliche Marike Wegener konnte sich erneut weit vorne in der A-Jugend platzieren und belegte nach einer 11:15 Niederlage im Viertelfinale gegen die Hallenserin Glasenapp den 6. Platz. Fechterisch verbessert und mit Aufwärtstrend zeigten sich auch Ramona Baum und Isabell Küffner mit den Plätzen 10 und 11.

Für Überraschungen sorgte aber vor allem das Herrenflorett, wo man bei einem Jenaer Sieg zunächst an Felix Reinhardt gedacht hätte. Felix unterlag jedoch im Viertelfinale seinem Vereinskameraden Johannes Karmann und belegte Platz 8. Überraschend und erfreulich war auch Platz 3 für Philipp Kempert, der mit dem Hallenser Potratz und dem Dresdner Junghanns zwei starke Gegner aus dem Weg räumen musste. Florian Hein wurde 6. Johannes Karmann hat seine langwierige schwere Knieverletzung endgültig überwunden und setzte sich im Finale mit 10:9 gegen den Dresdner Rudi Berndt durch.

Ähnliche News

Ben trotz Verletzung mit sehr guter Leistung

Beim Schkeuditzer Flughafenturnier 2024 konnte Ben Meding trotz Verletzung sehr gute Leistung zeigen und gab nicht auf. Bei den Mädels lief es währenddessen eher durchwachsen.

FSC steht im Deutschlandpokalfinale

Die FSC Veteranenmannschaft traf im Achtelfinale des Deutschlandpokals auf den MTV Gießen und gewann 45:30.

Michael Stanek ist Deutscher Veteranenmeister

Gestern fanden in Buchholz die Deutschen Meisterschaften der Veteranen statt, bei denen der FSC durch Michael Stanek und Bernd Stöhr vertreten war.
Cookie Consent mit Real Cookie Banner