Skip to content

Jenaer Quartett siegreich

02.04.2007

Die Florettfechter des Landesstützpunktes Jena untermauerten mit ihrem guten Abschneiden beim 8. Brandenburg-Cup in Cottbus, dass sie derzeit zu den Besten in Ostdeutschland gehören.

Denn die starke Konkurrenz aus Berlin, Potsdam und Cottbus ging bei der Medaillenvergabe komplett leer aus. In den Viertelfinalkämpfen setzte sich Michel Precht klar gegen den Berliner Kevin Kaufer durch, Johannes Karmann besiegte Ferry Liebner vom SC Berlin mit 15:11, Franz Opel gewann nach starker Leistung überraschend deutlich gegen den Potsdamer Adrian Köppel und Florian Hein hatte mit Leo Franken vom OSC Potsdam wenig Mühe und besiegte ihn mit 15:6. Damit waren die Halbfinals ausschließlich mit Fechtern des Leistungszentrums Jena besetzt. Das Quartett von Landestrainer Wolfram Parade konnte den Sieg unter sich ausmachen.

Zunächst musste sich Michel Precht vom TuS Osterburg Weida gegen den immer stärker werdenden Franz Opel vom FSC Jena mächtig strecken. Am Ende siegte der clevere Weidaer mit 15:12. Das 2. Halbfinale bestritten der Ex-Donauwärther Florian Hein und der Jenaer Johannes Karmann. Die beiden Linkshänder duellierten sich lange, bis Florian Hein mit 15:11 als Sieger feststand.

Im Finale sicherte sich Michel Precht einen nie gefährdeten 15:6 Sieg gegen seinen Trainingskameraden Florian Hein. Dieser hatte am Ende nicht mehr die nötige Kondition, um seinen Gegner ernsthaft in Bedrängnis zu bringen. Michel Precht feierte in der Kolkwitzer Sporthalle seinen ersten Turniersieg in dieser Saison und machte im Kampf um die Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften der U18 wertvollen Boden gut.

FSC Jena siegreich in Cottbus

Ähnliche News

Ben trotz Verletzung mit sehr guter Leistung

Beim Schkeuditzer Flughafenturnier 2024 konnte Ben Meding trotz Verletzung sehr gute Leistung zeigen und gab nicht auf. Bei den Mädels lief es währenddessen eher durchwachsen.

FSC steht im Deutschlandpokalfinale

Die FSC Veteranenmannschaft traf im Achtelfinale des Deutschlandpokals auf den MTV Gießen und gewann 45:30.

Michael Stanek ist Deutscher Veteranenmeister

Gestern fanden in Buchholz die Deutschen Meisterschaften der Veteranen statt, bei denen der FSC durch Michael Stanek und Bernd Stöhr vertreten war.
Cookie Consent mit Real Cookie Banner