Skip to content

Felix Reinhardt zur EM

28.02.2007

Am 24. und 25. Februar reisten 7 Thüringer Fechter der A-Jugend mit Landestrainer Wolfram Parade zum 41. Internationalen Jugendfechtturnier des TV Cannstatt nach Stuttgart. Neben den 6 Jenaer Fechtern Phillipp Kempert, Florian Hein, Franz Opel, Bernhard Fischer, Johannes Karmann und Felix Reinhardt war auch der am Sportgymnasium Weida trainierende Fechter Michel Precht dabei.

42 deutsche Vereine schickten 105 Fechter an den Start, darunter auch die Hochburgen Tauberbischofsheim und Heidenheimer SB. 12 ausländische Verbände entsandten insgesamt 98 Starter, darunter allein 25 starke Franzosen.

Am Samstag wurde das Starterfeld in einer Vorrunde und 2 Zwischenrunden auf 64 Fechterinnen und Fechter reduziert. Hier erwischte es bis auf Felix Reinhardt alle anderen Thüringer Fechter. Felix hatte in diesem Turnier seine letzte Chance, sich für die 1. Europameisterschaft der Altersklasse in Novi Sad (Serbien) vom 7.11. bis 3.07. zu qualifizieren.

Und er nutzte sie!

Ähnliche News

Ben trotz Verletzung mit sehr guter Leistung

Beim Schkeuditzer Flughafenturnier 2024 konnte Ben Meding trotz Verletzung sehr gute Leistung zeigen und gab nicht auf. Bei den Mädels lief es währenddessen eher durchwachsen.

FSC steht im Deutschlandpokalfinale

Die FSC Veteranenmannschaft traf im Achtelfinale des Deutschlandpokals auf den MTV Gießen und gewann 45:30.

Michael Stanek ist Deutscher Veteranenmeister

Gestern fanden in Buchholz die Deutschen Meisterschaften der Veteranen statt, bei denen der FSC durch Michael Stanek und Bernd Stöhr vertreten war.
Cookie Consent mit Real Cookie Banner