Skip to content

Drei Meistertitel für den FSC Jena bei den Th-Meisterschaften

17.04.2018

Bei den Thüringer Meisterschaften der A- und B-Jugend am 14. April in Jena konnte sich der Fechtclub Jena über 3 Meistertitel und 11 weitere Medaillen freuen. Damit stellten unsere Sportlerinnen und Sportler ihre Dominanz in diesen Altersklassen in Thüringen unter Beweis. Geprägt wurden diese Meisterschaften aber vor allem durch die Duelle der beiden Fechter unseres Vereins, Nolann Renard und Laurenz Dörfer. Wie so oft waren diese engen Gefechte geprägt von Spannung und tollen Aktionen beider. Diesmal hatte Nolann etwas die Nase vorn. Im Finale der B-Jugend musste er sich Laurenz mit 10:8 geschlagen geben und sich mit dem Vizemeistertitel begnügen. In der A-Jugend erreichten beide das Halbfinale, aber hier revanchierte sich Nolann mit 15:10 und wurde nach einem äußerst knappen, aber anerkennenswerten Sieg gegen seinen älteren Vereinskameraden Jose Neumann Thüringer Meister der A-Jugend.

Ebenso bemerkenswert ist der 2. Platz von Annika Müller bei den B-Jugendlichen AK 2005. Als Schülerin und auch körperlich mit Abstand Kleinste erreichte sie dennoch das Finale und schlug sich gegen die Nordhäuserin Sophia Oehler achtbar. Auch wenn sie mit 5:10 unterlag.

Zum Gelingen des Turniers trugen viele Helfer aus dem Verein bei. Seien es die fleißigen Mütter und Väter, die unter der Leitung von Tobias Neumann für eine reichhaltige Kantine sorgten oder der Einsatz als TD/Peter Jordan bzw. als Kampfrichter/Daniel Broutschek. Auch die Ordnung in der Fechthalle war durch die vielen Hände schnell wieder hergestellt. Dafür nochmals herzlichen Dank!

 

Alle Ergebnisse
B-Jugend 05 | DF
2. Platz: Annika Müller
3. Platz: Luise Machold
3. Platz: Anna Maria Peca

B-Jugend 05 | HF
3. Platz: Fabio Oswald

B-Jugend 04 | HF
1. Platz: Laurenz Dörfer
2. Platz: Nolann Renard
6. Platz: Nepomuk Bernstein
7. Platz: Moritz Scheler

A-Jugend | DF
1. Platz Emilie Müller
2. Platz: Luzie Götze
3. Platz: Isabelle Hönnger

A-Jugend | HF
1. Platz Nolann Renard
2. Platz: Jose Neumann
3. Platz: Laurenz Dörfer
3. Platz: Niklas Zacher
5. Platz: Teo Loesche
6. Platz: Hannes Gerlach
7. Platz: Moritz Jordan
9. Platz: Franz Stier
10. Platz: Emil Szumodalsky
11. Platz: Cedrik Wiefel
12. Platz: Ben Flöricke
13. Platz: Aaron Neubauer
14. Platz: Arthur Schultze
15. Platz: Arthus Ruge
16. Platz: Lucas Zagornik
17. Platz: Nepomuk Bernstein
18. Platz: Moritz Scheler
20. Platz: Fritz Dahmlos
21. Platz: Justin Güttler
22. Platz: Tim Eisenschmidt

Finalisten 2018 Th-Meisterschaft
Die Finalisten
Annika wird Platz 2
Emilie gewinnt
Emilie gewinnt

Ähnliche News

Ben trotz Verletzung mit sehr guter Leistung

Beim Schkeuditzer Flughafenturnier 2024 konnte Ben Meding trotz Verletzung sehr gute Leistung zeigen und gab nicht auf. Bei den Mädels lief es währenddessen eher durchwachsen.

FSC steht im Deutschlandpokalfinale

Die FSC Veteranenmannschaft traf im Achtelfinale des Deutschlandpokals auf den MTV Gießen und gewann 45:30.

Michael Stanek ist Deutscher Veteranenmeister

Gestern fanden in Buchholz die Deutschen Meisterschaften der Veteranen statt, bei denen der FSC durch Michael Stanek und Bernd Stöhr vertreten war.
Cookie Consent mit Real Cookie Banner