Logo FSC-Jena

Deutschlandpokal: Herrenflorett-Team erreicht 3. Runde

20.02.2019

Zweite Runde im Herrenflorett im diesjährigen Deutschlandpokal, zu Gast die Mannschaft des FC Schkeuditz. Diese Begegnung gab es bereits vor zwei Jahren, damals mit einem klaren Sieg für die Fechter des FSC Jena. In der Besetzung Michael Stanek, Johannes Hufnagl und Holger Labisch gab es keine Änderungen zum Sieg in der ersten Runde. Und auch diesmal legten die Jenaer den besseren Start hin. 10:4 hieß es nach den ersten zwei Gefechten. Doch so deutlich sollte es nicht bleiben. Mit einem 11:2 Zwischenspurt übernahmen die Sachsen die Führung. 12:15. Die Jenaer erwiderten mit einem 8:2, 20:17. So kam es zu einem offenen Schlagabtausch. Anschließend zogen die Gäste ebenfalls durch ein 8:2 wieder vorbei, 22:25. Dann wieder 8:3 für Jena, 30:28. Doch dies sollte der letzte Führungswechsel des Abends gewesen sein. Die letzten 3 Gefechte beendeten die Jenaer mit einem 15:7 Endspurt, 45:35. Am Ende war das Ergebnis klarer als der Verlauf des Mannschaftskampfes. 

Deutschlandpokal 2. Runde 2019 FC Schkeuditz

Für die Jenaer wartet nun die Auslosung zur dritten Runde.