Logo FSC-Jena

Teo mit starker Leistung beim König Pokal in Halle

07.03.2016

Hans-Gerd Jörgens 

Halle. Unsere B-und A-Jugendlichen mußten sich beim XXIII. Internationalen Königpokal  in Halle einer weiteren Herausforderung mit  internationaler Beteiligung stellen im Kampf um Punkte für die Thüringer Rangliste und auf dem Weg zu den Deutschen Meisterschaften. Am besten gelang es Teo Loesche. Stand er doch nach dem Wettkampf auf dem Podest bei den B-Jugendlichen der Altersklasse 2002. Dabei marschierte er nach 3 Siegen in der Vorrunde recht souverän durch die K.O.- Gefechte bis zum Halbfinale. So schlug er Johannes Granert/Altenburg mit 10:2, Paul Menschik/Berlin 10:6 und Eric Pascal Franke/Radebeul mit 10:8. Im Viertelfinale traf Teo wieder auf Paul Menschik. Beherrschte ihn dort aber noch deutlicher und siegte 10:3. Im Halbfinale kam dann für ihn eine im Moment noch zu hohe Hürde, Arwen Borowiak aus Tauberbischofsheim. Teo geriet rasch in Rückstand und hatte in diesem Gefecht keine Siegchance. Er unterlag gegen den späteren Sieger 2:10. Aber Platz 3 ist ein sehr gutes Ergebnis. Seine Konkurrenten um den ersten Platz in der Thüringer Rangliste, die Vereins-kameraden Franz Stier und Cedrik Wiefel konnten diesmal nicht ganz mithalten und landeten auf Platz 14 bzw. 16.

Auch am nächsten Tag bei den A-Jugendlichen gelang es Toni eine gute Leistung abzuliefern. Erreichte er doch unter den 102 Startern einen 23.Platz, nachdem er im 32er Direktausscheid gegen seinen älteren Vereinskameraden Jose Neumann 7:15 unterlag. Jose startete mit 6 Siegen in der Vorrunde, hatte dann ein Freilos und schlug anschließend Jann Sändig/Schkeuditz mit 10:5. Nach seinem Sieg gegen Teo traf Jose im Gefecht um den Einzug unter die besten Acht auf Ossip Kruse/SC Berlin. Es ging lange hin und her in der spannenden Auseinandersetzung. Letztlich mußte  sich Jose mit13:15 knapp geschlagen geben.

Lena Hubold als 7. unter den 61 Starterinnen der A-Jugendlichen konnte ebenfalls auf ein gutes Resultat blicken. Nach einer guten Vorrunde mit 4 Siegen schlug sie zunächst die Dresdnerin Lea Sophie Drescher 15:5 und setzte sich auch gegen Leona Vogel aus Radebeul mit 15:8 durch. Im Viertelfinale stand sie dann mit der späteren Siegerin, Emilia Keller/FC Radebeul, auf einer Planche. Ihr mußte sie sich deutlich mit 6:15 geschlagen geben.

Ergebnisse:

DF:
B-Jugend 2003 – 21. L.Götze, 24.I.Hönnger, 35. F.Bosold
B-Jugend 2002 – 19. E.Müller
A-Jugend – 7. L.Hubold, 18. L.Hönnger, 25. P.Buchwald, 48. E.Müller

HF:
B-Jugend 2003 – 23. E.Szumodalsky, 24. L.Zagornik, 31. H.Gerlach, 39. A.Neubauer, 40. T.Eisenschmidt
B-Jugend 2002  3. T.Loesche, 14. F.Stier, 16. C.Wiefel, 23. A.Schultze, 30. F.Dahmlos
A-Jugend – 11. J.Neumann, 21. S.Garand, 23. T.Loesche, 38. M.Bornschein, 54. B.Kühnel, 70.J.Dressel, 75. M.Jordan, 85. C.Wiefel, 96. F.Stier, 99. F.Dahmlos

König Pokal in HalleKönig Pokal in Halle

König Pokal in Halle

Zur gleichen Zeit starteten unsere Junioren beim Frühjahrsturnier der Aktiven in Leipzig. Dabei erreichte sowohl Maike Hammers wie auch Toni Loesche einen 3. Platz. Bei beiden wurde der Weg auf einen höherenTreppchenplatz durch knappe Niederlagen im Halbfinale verhindert.

Frühjahrsturnier in Leipzig