Logo FSC-Jena

4 Finalplazierungen für FSC-Fechter in Kolkwitz

10.12.2015

Hans-Gerd Jörgens

Kolkwitz. Die beste Plazierung unter den 13 Starterinnen und Startern des FSC Jena beim letzten Ranglistenturnier im Jahr 2015 für die B-Jugend in Kolkwitz erreichte Isabelle Hönnger mit Platz 5. Das ist für sie sicher ein wertvoller Erfolg. Zeigt er doch, daß sie "vorn" mitfechten kann. Bereits in den 2 Vorrunden sicherte sie sich mit 3 bzw. 4Siegen eine gute Ausgangspsition in der Setzliste für den Direktausscheid. Als Fünfte hatte sie so erst einmal ein Freilos und besiegte anschließend die Schkeuditzerin Emma Lippold mit 10:7. Gegen ihre nächste Gegenerin, Angelina Noelle Krause aus Cottbus, hatte sie allerdings dann keine Chance und unterlag 1:10.

Teo Loesche erreichte mit Platz 6 ebenfalls ein gutes Ergebnis. Nach 2 souveränen Vorrunden bewies er auch in den ersten beiden DA-Gefechten sein gutes fechterisches Vermögen und siegte zunächst gegen den Radebeuler Thomas Max 10:0, um anschließend auch Levin Leidholdt vom Chemnitzer PSV mit   8:3 das Nachsehen zu geben. Dann allerdings verlor er völlig seine Linie und unterlag dem späteren Sieger Henrik Dion Lenk/Dresdner FSC 0:10 - Schade.

Schwierigkeiten in den Vorrunden hatten Hannes Gerlach und Franz Stier und somit für den Direktausscheid keine so guten Ausgangspositionen. Aber beide steigerten sich. Hannes schlug zunächst seinen Vereinskameraden Aaron Neubauer mit 10:1 und anschließend auch den Schweriner Felix Rheda mit 8:7, um dann dem Berliner Hannes Nerling mit 4:9 zu unterliegen. Franz zeigte seinen bekannten Kampfgeist und starke Nerven. Siegte er doch zweimal äußert knapp, um unter die besten Acht zu kommen. Sowohl Paul Musche/USC Madeburg wie auch Julius Bartels/FG Schwerin mußten sich mit 10:9 geschlagen geben. Lennart Kliem aus Berlin stoppte aber Franz beim weiteren Vordringen mit einem knappen Sieg von 8:10.

Ergebnisse

DF 02: 10. E.Müller
DF 03: 5. I.Hönnger, 10. L.Götze
HF 02: 6. T.Loesche, 8. F.Stier, 12. C.Wiefel, 18. F.Dahmlos, 27. A.Schultze
HF 03: 8. H.Gerlach, 16. E.Szumodalsky, 17. A.Neubauer, 23. T.Eisneschmidt, 24. L.Zagornik