Logo FSC-Jena

Erfolgreiche FSC-Fechter bei den Thüringer Meisterschaften und Ranglistenturniere

16.02.2015

Von Hans-Gerd Jörgens

Nach unserem traditionsreichen Fair Resort Cup kämpften unsere Fechterinnen und Fechter in den unterschiedlichsten Altersklassen wieder um Ranglistenpunkte.

 

Moers. Maike Hammers bewies in Moers beim internationalen Sparkassencup, dass sie in der deutschen Juniorenspitze mithalten kann. In überzeugender Manier setzte sie sich zunächst mit 6 Siegen in der Vorrunde durch, besiegte dann ihre LSP-Trainingskameradin C.Thürmer 10:4 und ließ auch L.Greifer aus Moers mit 15:8 keine Chance. Im Gefecht um den Einzug unter die besten Acht traf Maike dann auf die Niederländerin Rentier und mußte sich ihr mit 10:15 geschlagen geben, wobei der Sieg durchaus möglich gewesen wäre. Dennoch Platz 9 ist eine gute Plazierung und bringt ihr viele Punkte für die deutsche Juniorenrangliste. Elisabeth Stoß erreichte den 43. Platz.

Einen Tag vorher konnten bei den A-Jugendlichen P.Wand( noch B-Jugend)-Platz 28 und P.Buchwald-Platz 30 in Moers belegen und Punkte in der deutschen Rangliste erkämpfen.

 

Jena. Die A- und B-Jugend ermittelten in Jena ihre Thüringer Meister und brachten für den FSC drei Meistertitel und 12 Podestplätze. Damit konnte die dominierende Stellung unseres Vereins in diesen Altersklassen in Thüringen nachgewiesen werden.

Ergebnisse:

A-Jugend
DF: 3.P.Buchwald, 9. E.Müller (P.Wand und L.Hönnger krank)
HF: 1. T.Loesche, 2.M.Jennewein, 5. J.Neumann, 9.M.Jordan, 10. B.Kühnel

B-Jugend
DF02: 2.E.Müller, 3.I.Hönnger, 3.A.Beyermann, 5.L.Götze
HF01: 1.J.Neumann, 3.M.Jordan, 3. F.Oppeland
HF02: 1.C.Wiefel, 3.T.Loesche, 3.M.Goertz

 

Mühlhausen. Auch unsere Schüler stellten sich in Mühlhausen beim Pflaumenmuspokal der Thüringer Konkurrenz. Nach dem gut besetzten Leipziger Turnier, bei dem lediglich A.Müller sich als. 2 einen Platz auf dem Podest sichern konnte, zeigten unsere Jüngsten beim Mühlhäuser Ranglistenturnier, dass sie Thüringer Spitze sind.

Es gab zwar keine Siegleistung, aber mit zwei 2. und 3.Plätzen konnten U.Fritzlar, S.Jahns und M.Kammel recht zufrieden sein. Wettkampfpremiere hatte Max Haake, der sich in der AK05+ mit Platz 9 recht achtbar schlug. Erwähnenswert auch die Leistung von I.Hönnger mit Platz 2 und der Podestplatz von H.Gerlach.

Auch auf A.Müller war wieder Verlass. Sicherte sie sich doch wieder den 2.Platz. Sicher war auch L.Goetze mit Platz 3 recht zufrieden.

2015 Muehlhausen Plfaumenmuspokal 2015 Muehlhausen Plfaumenmuspokal

Ergebnisse

DF03: 2.I.Hönnger, 3.L.Götze
DF05+: 2.A.Müller
HF03: 3.H:Gerlach, 7.L.Zagornik, 9. T.Eisenschmidt, 10.A.Neubauer
HF05+: 8. A.Winter, 9.M.Haake, 12.S.Winter