Logo FSC-Jena

Paula Wand siegt in Tauberbischofsheim

15.11.2014

Von Hans-Gerd Jörgens.

Tauberbischofsheim. Beim erstmals ausgetragenen deutschlandweitem B-Jugendturnier in Tauberbischofsheim nahmen  mit Paula Wand, Emilie Müller im Damenflorett und Teo Loesche, Cedrik Wiefel im Herrenflorett, 4 Fechterinnen und Fechter vom FSC Jena teil.

Es war für sie eine gute Gelegenheit, einmal zwischen den Ranglistenturnieren in einem Turnier, dass keinen Qualifikationscharakter trug, auf Fechter zu treffen, die sie nicht in Thüringen antreffen. Dabei zeigte vor allem Paula, was in ihr steckt. Vom ersten Gefecht an war sie hochkonzentriert und setzte bewußt alle ihre technischen Mittel ein, um erfolgreich zu sein. So „marschierte“ sie durch die Vorrunde ohne eine Niederlage und dominierte auch in den folgenden Direktausscheidungsgefechten. Ob es E.Thome aus Würzburg oder E.Geyer aus Hanau war; sie wurden klar mit 10:1 bzw. 10:2 besiegt. Auch ihre Trainingskameradin vom LSP Jena, L.Hubold/PSV Weimar musste sich mit 10:5 geschlagen geben. Im Finale stand ihr dann M.Povolsky aus Tauberbischofsheim gegenüber. Aber auch sie hatte an diesem Tag keine Chance gegen Paula und unterlag 10:4.

Jugendturnier Tauberbischofsheim

Nun gilt es das gewonnene Selbstvertrauen mit nach Berlin zum Ranglistenturnier „Wittenauer Fuchs“ zu nehmen. Unsere anderen Starter konnten sich diesmal nicht mit „vorne“ plazieren.

Ergebnisse:

DF 01: 1. P.Wand
DF 02: 7. E.Müller
HF 02: 11. T.Loesche, 15. C.Wiefel