Logo FSC-Jena

FSC erfolgreich bei Deutsche B-Jugend Meisterschaften

13.06.2014

Eine erfolgreiche deutsche Meisterschaft in Moers mit 2 Sportlern des FSC-Jenas im 8-Finale.

Von Paula Wand 

Moers. Im Damenflorett hat Paula Wand bis in den Einzug in das Finale gefochten. Durch jedes Direktausscheidungsgefecht kämpfte sie sich durch mit einem Sieg ,wenn auch manchmal ein knapper doch im entscheidenden Gefecht verlor sie und ging letztendlich mit dem 8. Platz nach Hause. Mit einer guten Platzierung kann sich auch Pauline Buchwald sehen lassen. In zwei Vorrunden musste sie sich beweisen und hatte es geschafft, nun kam der 32-DA mit Hoffnungslauf. Dort hatte sie 2 verloren und 1 gewonnen und hatte damit den 23. Platz erreicht. Laura Hönnger hatte bei diesem Wettkampf leider nicht so viel Glück. Trotz guten Vorrunden hatte sie einen Treffer zu wenig gesetzt um in den 32-DA zu kommen und ging aus dem Wettkampf als 33.

Im Herrenflorett sicherte sich Jose Antolin Neumann durch sehr gute und spannende Gefechte den 8. Platz. Er hatte die Vorrunden und die Direktausscheide sehr gut gemeistert und erreichte so das Finale indem er gegen einen guten Fechter unterlag. Max Bornschein erreichte den 55. Platz und Moritz Jordan den 63., aber die beiden waren trotzdem zufrieden, denn wie Moritz immer so schön sagt:,,Ich war dabei und es hat mir Spaß gemacht.''

 

Im Mannschaftswettwerb gab es dann das i-Tüpfelchen des Wochenendes. Durch ihr starkes Abschneiden am Vortag, durfte Paula Wand in der ersten Thüringer Mannschaft starten. Gemeinsam mit Caecilia Thürmer und Lena  Hubold (beide PSV Weimar) sowie Julia Morgenroth (TuS Osterburg Weida) sicherten Sie sich die Bronzemedaille, nachdem sie sich im Halbfinale gegen die späteren Meisterinnen aus Sachsen knapp mit 25:29 geschlagen geben mussten.