Logo FSC-Jena

Maike überrascht und punktet in Frankreich

05.02.2014

Von Hans-Gerd Jörgens

Lyon (FRA). Nachdem sich Maike Hammers durch ihren hervorragenden sechsten Platz beim Jun-QB-Turnier in Moers die Nominierung für den Juniorenweltcup in Lyon (FRA) erkämpfte, konnte sie diese Leistung in Frankreich auch bestätigen.

DF Jun Weltcup Lyon

Nach einer stabilen Vorrunde mit drei Siegen aus fünf Gefechten traf sie dann im 64er Direktausscheid auf die nominell besser positionierte Italienerin Chlara Tranquilli  und lieferte dieser einen großen Kampf. In einem dramatischen Gefecht schaffte Maike die Überraschung und schlug ihre ältere Gegnerin mit 15:13.

Im 32er Direktausscheid muß sie sich erneut mit einer älteren Italienerin auseinandersetzen. Francesca Palumba, die spätere Sechtsplatzierte, setzte sich aber dann deutlich mit 15:4 durch.

Dennoch, Maike konnte fechterisch überzeugen und wird mit Platz 31 fünftbeste Deutsche. Gleichzeitig verbessert sie auch ihre Position in der Welt- und Deutschen Rangliste. In der deutschen Juniorenrangliste belegt sie nun Platz 12.