Logo FSC-Jena

Bitterfelder Schwert

05.10.2013

Saisonauftakt für unsere Jüngsten Fechter in Bitterfeld

Von Hans-Gerd Jörgens

Bitterfeld. Der erste Saisonwettkampf für unsere Schüler und B-Jugendlichen war zugleich ein schwieriger Wettkampf. Galt es doch, sich beim ersten Ranglistenturnier gleich mit Sportlern aus ganz „Mitteldeutschland“ in Bitterfeld auseinander zu setzen. Insgesamt gelang dies recht gut, wenn auch kein Podestplatz heraussprang und einige Fechter fehlten.

Schüler

Den besten Eindruck und die beste Ergebnisse für den FSC Jena im Herrenflorett erkämpft  Lukas Zagornik mit Rang 5. Damit knüpfte er nahtlos an seine guten Ergebnisse aus der Vorsaison an. Er überzeugte nicht nur mit der Plazierung, sondern auch fechterisch gefiel er seinem Trainer Uwe Fritzlar.

Einen schweren Weg mußte Hannes Gerlach in der gleichen Altersklasse gehen. Aber mit guter Einstellung erkämpfte er sich auch einen Platz unter den besten Acht.

Unter seinen Möglichkeiten blieb leider Manuel Görtz, sowohl fechterisch wie auch folgerichtig in der Plazierung mit Position 11. Da konnte er in der Vorsaison mit weitaus besseren Resultaten aufwarten.

Zwei Fechter hatten Wettkampfpremiere. In der jüngsten Altersklasse 2004 zog sich dabei Nolann Renard sehr gut mit 3 Siegen in den Vorrunden und am Ende Platz 10 aus der Affäre. Aber auch Franz Stier bekam von seinem Trainer Fritzlar ein o.k. für das Wettkampfdebut.

Unsere Emilie Müller konnte sich ebenfalls den 5. Platz unter den 17 Startern in Ihrer Altersklasse sichern und war damit beste Fechterin des FSC Jena an diesem Tag. Das sollte ihr Mut für die kommenden Wettkämpfe geben.

Für Annegret Beyermann und Alina Schmidt blieben Platz 14 und 15. Bei den jüngeren Fechterinnen gelang es Luzie Goetze unter die 10 Besten vorzudringen, während Alina Albrecht mit Platz 20 nicht so recht zufrieden sein kann.

B-Jugend

An gleicher Wettkampstätte starteten einen Tag später auch unsere B-Jugendlichen in die Saison. Dabei gelang es Jose Antolin Neumann in seiner Altersklasse 2001 bis in die Finalrunde der besten Sechs zu gelangen und am Ende auch Platz 6 zu belegen.

Simon McCaulley schaffte es nicht ganz und so blieb ihm Platz 9.

Im Damenflorett wurden die Wettkämpfe durch Starterinnen des LSP Jena dominiert. Unsere Mädchen erkämpften 3 Plätze in der Finalrunde in ihren Altersklassen.

» Ergebnisse