Logo FSC-Jena

Herrenflorettmannschaft erreicht 2. Runde

16.11.2012

Von Michael Stanek

Jena. Zum Auftakt des diesjährigen Deutschlandpokals im Herrenflorett hatte es die Jenaer Mannschaft mit dem TuS Osterburg Weida zu tun und löste diese Aufgabe erfolgreich. Das Team um Michael Stanek, Johannes Hufnagl, Johannes Karmann und Holger Labisch setzte sich mit 45:34 gegen die Mannschaft von TuS Osterburg 90 Weida durch.

Deutschlandpokal 2012

In Aktion: Oliver Precht (Weida, li.) vs. Michael Stanek (Jena, re.)

Die Weidaer Fechter Michel und Oliver Precht (beides Fechter vom Landesleistungszentrum Thüringen) unterstützte der ehemalige Jenaer Degen-Spezialisten Markus Walberg und zu Beginn verlief der Mannschaftskampf offen. Nur 10:9 stand es nach zwei von neun Gefechten. Doch dann setzten sich die Routine auf Jenaer Seite langsam durch. Schritt für Schritt konnten sich die Jenaer absetzen und gaben diesen Vorsprung nicht mehr ab.

Deutschlandpokal 2012

In Aktion: Michel Precht (Weida, li.) vs. Johannes Karmann (Jena, re.)