Logo FSC-Jena

Karmann siegt in Schkeuditz

Johannes Karmann siegt ?berraschend in Schkeuditz

Beim 6. Internationalen Flughafenturnier f?r A- Jugend in Schkeuditz waren unter den 90 Fechtern der beiden Wettbewerbe Damen- und Herrenflorett allein 15 M?dchen und Jungen des FSC Jena am Start.
Doch nicht nur mit Masse konnten die Jenaer ?berzeugen. Mit den Pl?tzen 2 und 6 im Damenflorett und 1, 3, 6 und 8 im Herrenflorett konnten die Jenaer 6 Finalplatzierungen mit nach Hause nehmen.
Nicht ?berraschend war der Sieg der Leipzigerin Stephanie Romanus.
?berraschungen gab es dennoch einige: Erfreulich klar meldete sich Juliane Beier zur?ck, die alle ihre Vorrundengefechte gewann und auch alle folgenden einschlie?lich Viertel- und Halbfinale klar f?r sich entschied. Im Finale gab es dann nach gro?em Kampf ein 8:15 gegen Romanus.
Die B-Jugendliche Marike Wegener konnte sich wiederum im Klassement der A-Jugend weit vorn platzieren und belegte den 6. Platz nach 11:15-Niederlage im Viertelfinale gegen die Hallenserin Glasenapp. Fechterisch verbessert und mit Aufw?rtstrend zeigten sich auch Ramona Baum und Isabell K?ffner mit den Pl?tzen 10 und 11. Aber vor allem Herrenflorett wartete mit ?berraschungen auf, h?tte man doch bei einem Jenaer Sieg zuerst an Felix Reinhardt gedacht. Felix wurde aber im Viertelfinale von Vereinskamerad Johannes Karmann bezwungen und belegte Platz 8. Auch Platz 3 f?r Philipp Kempert war ?berraschend und erfreulich, musste er doch mit dem Hallenser Potratz und dem Dresdner Junghanns zwei starke Gegner aus dem Weg r?umen. Florian Hein kam auf Platz 6.
Johannes Karmann aber hat endg?ltig seine langwierige schwere Knieverletzung ?berwunden und setzte sich im Finale mit 10:9 gegen den Dresdner Rudi Berndt durch.

‹‹ back