Logo FSC-Jena

Erfolgreicher Start der FSC – Fechterinnen und Fechter beim Rolandpokal

07.10.2012

Von Hans-Gerd Jörgens

Nordhausen. „Ein Hammerergebnis“ nannte Trainer U.Fritzlar den 2. Platz von Max Bornschein bei den B-Jugendlichen AK 2000. „Endlich hat er mal gezeigt, was in ihm steckt“ wertete Uwe nahezu euphorisch. Damit sprang Max auch in die Bresche für B.Kühnel und J.Dressel, die durch ihre vorhergehende Krankheit doch ziemlich geschwächt waren.

Aber auch andere Fechterinnen und Fechter des FSC konnten am 06. Oktober beim Rolandpokal in Nordhausen auftrumpfen. Nun schon zum 2.Mal konnte Simon McCaulley seinen „Angstgegner“ C.Krebs aus Altenburg besiegen und stand folgerichtig auf dem Podest ganz oben. Gleich neben ihm auf dem 3.Platz ordnete sich J.Neumann ein. Damit bestätigten beide ihren Aufwärtstrend, vor allem auch fechterisch.

Einen starken Eindruck hinterließ wiederum Manuel Goertz mit seinem 2.Platz. Im Finalgefecht unterlag er denkbar knapp seinem „ewigen Widersacher“ T.Loesche mit 8:9.

Siegerin wurde auch Emilie Müller. Da nur 4 Fechterinnen in ihrer Altersklasse an den Start gingen, bestritten sie ihre Vorrunden mit den 1 Jahr älteren Fechterinnen. Dabei zeigte Emilie eine gute Leistung. Konnte sie doch in ihrer 6er Runde 4 Gefechte gewinnen. Im anschließenden „kleinen Finale“ konnte sie sich durchsetzen.

Julia Breyer zeigte sich verbessert, kämpfte sich bis in`s Finale durch und belegte unter den 19 Starterinnen ihrer Altersklasse einen guten 5. Platz.

Zufrieden zeigte sich U.Fritzlar und sicher auch S.Michaluk mit dem Ergebnis von Pauline Buchwald – 2.Platz und Laura Hönnger – 3. Platz bei den B-Jugendlichen.

2012 Nordhausen Gruppenfoto

Plazierungen 

B-Jugend:

DF - AK 2000: 2. P.Buchwald, 3.L.Hönnger, 6.E.Pes

HF - AK 1999: 18. S.Garand

HF - AK 2000: 2. M.Bornschein, 7. B.Kühnel, 8. J.Dressel

Schüler:

DF – AK 2001: 5. J.Breyer

DF – AK 2002: 1. E.Müller

DF – AK 2003: 6. L.Goetze, 7.L.Kühnel, 10. I.Hönnger

HF – AK 2001: 1. S.McCaulley, 3. J.Neumann, 7. M.Jordan, 11. F.Oppeland

HF – AK 2002: 2. M.Görtz