Logo FSC-Jena

Viele Musketiere im April 2012 in der Fechthalle

07.04.2012

von Hans-Gerd Jörgens

Jena. Unmittelbar vor Ostern fand vom 03.April bis 05. April der 13.Durchgang unserer Musketierferien statt. Dreizehn war aber keine Unglückszahl, nahmen doch diesmal 18 Kinder aus 9 Jenaer Schulen an diesem Event teil. Damit wurden wir auf unserem Weg, Kinder für den Fechtsport zu begeistern, bestätigt.

Mit viel Elan und Spass wurde am Dienstag die Fechthalle „in Beschlag“ genommen. Unsere Betreuer, Florentine Bohn und Markus Kammel, hatten unter der Leitung von Vereinstrainer Uwe Fritzlar alle Hände voll zu tun. Nach Erwärmung und einigen Spielen erlernten die Musketiere die ersten Elemente des sportlichen Fechtens.

Rustikaler ging es am Mittwoch zu. Zunächst wanderten die Teilnehmer durch`s Pennickental am Fürstenbrunnen vorbei zum Steinkreuz. Hier angekommen ging es auf die Spuren des Osterhasen. Hatte er doch für jedes Musketier ein Osternest versteckt. Pfiffig wie halt die Musketiere sind, fand auch jeder sein Osternest, wenn die Letzten auch etwas länger suchen mußten. Selbst Uwe, Markus und Florentine stromerten unter der Anfeuerung der Musketiere durch den Wald, um ihren Osterhasen zu finden. 

Musketierferien April 2012

Inzwischen waren auch die Bratwürste gut zubereitet. Es schmeckte allen so gut, daß nichts übrig blieb! Aber dann ging es an die Waffen. Auf der Wiese kam es bei Fechtübungen und Wettspielen zu spannenden Auseinandersetzungen. Bevor es dann zum Rückmarsch ging, versuchten Uwe und Markus vergeblich, sich vor den Musketieren zu verbergen. Sie wurden rasch enttarnt. 

Am Donnerstag wurde es noch einmal richtig anstrengend. In Vorrunden und K.o.-System wurden die fechterisch Besten ermittelt. Durch die relativ große Teilnehmerzahl dauerte der Wettkampf den ganzen Tag. Aber so konnten alle Eltern, Großeltern und Geschwister mitverfolgen, was unsere Teilnehmer gelernt hatten und es bereits umsetzen konnten. Nach Übergabe einer Urkunde und eines sportlichen Preises an jedes Musketier endeten dieMusketierferien, auch mit Anerkennung durch die Eltern für die Arbeit der Betreuer.

Auch diesmal äußerte eine ganze Reihe von Teilnehmern die Absicht, zum Schnupperkurs zu kommen ….