Logo FSC-Jena

Wettkampfreiches Wochenende

Wettkampfreiches Wochenende f?r den Fechtsportclub Jena

Jenaer Fechter waren am Wochenende in Cottbus, (A-Jugend, Herrenflorett), G?ppingen (Aktive, Damenflorett) und Altenburg (AK 97 bis 93) gefordert. Als Jenaer ?Einzelk?mpfer? waren dar?ber hinaus Thomas Stanek (zum Aktiven-Weltcup in St. Petersburg) und Felix Reinhardt (Nachwuchs-EM in Novi Sad/Serbien).

Die M?dchen und Jungen der Sch?ler und B-Jugend k?mpften beim Altenburger Wenzelpokal um Punkte f?r die Th?ringer Florett-Rangliste.
Den Altenburger Organisatoren war es gelungen, zahlenm??ig starke Starterfelder zu ihrem traditionsreichen Turnier zusammenzustellen. Bis zu 34 Starter pro Jahrgang waren eine Herausforderung auch an die Kondition der kleinen Fechterinnen und Fechter.
Die Jenaer Ergebnisse belegen, wie hoch die Trauben bei solchem Turnier h?ngen und wie schwer es ist, sich ganz vorn zu platzieren.
Platz 2 erreichte Theresa Luge im Jahrgang 95 und Luise Kober Rang 14 im j?ngsten Jahrgang 97

Im Sch?lerjahrgang 96 erreichte Enrico Sourisseaux Platz 6 unter 27 Startern und ?bernahm damit die F?hrung in seiner Altersklasse auf der Th?ringer Rangliste.
Im j?ngsten Jahrgang bei den Jungen erreichten Richard Dorow, Paul Wei? und Robert Dorow die Pl?tze 12, 13 und 29.

Die B-Jugend der M?dchen im Jahrgang 93 gewann ?berlegen Marike Wegener, die auch den Wenzelpokal gewann, das Gefecht zwischen den Siegern beider Jahrg?nge. Platz 3 ging an Florentine Bohn
Anton Mei?geier kam auf Platz 7 im Jahrgang 94, der in Jena trainierende Weidaer Oliver Precht auf Platz 3 im Jahrgang 93.

‹‹ back