Logo FSC-Jena

Immer wieder Jena - Freizeitfechter in Nordhausen

19.09.2011

Saisonauftakt der Freizeitfechter in Nordhausen

Von Nadine Sourisseaux.

Nordhausen. Im ersten Thüringenpokalturnier dieser Saison in Nordhausen zeigten die FSC Fechter wieder vollen Einsatz. Es war das erste Turnier dieser Turnierserie.

Den Tag begonnen hatten Enrico Sourisseaux und Florian Hein im Degen. Neben den wohl bekannten Fechtern stellten sich die Beiden auch neuen jüngeren Fechtern aus anderen thüringer Vereinen. Neben souveräner fechterischer Leistung brachten sie auch ordentlich Bewegung auf die Planche, konnten das Starterfeld aufmischen und landeten im B-Pool des Turniers und erkämpften sich so am Ende einen guten 9. Platz (Florian) und 12. Platz (Enrico).

Auf Unterstützung konnten sie währendessen von Nadine Sourisseaux hoffen, die bei den Florettfechterinnen am Nachmittag mit an den Start ging. Als Gegnernerin musste sie sich dabei auch Henriette Pohle stellen, die mit den anderen Jenaer Startern angereist war.

Im Herrenflorett gingen zum Saisonauftakt Nils Westphal und Markus Kammel an den Start, die sich einem starken Starterfeld stellen mussten. Markus Kammel konnte sich dabei bis auf den 13. Platz vorkämpfen, während sich Nils nur knapp wegen zwei fehlender Indexpunkte Bernd Stöhr vom FC Halle geschlagen geben musste und so den 2. Platz erreichte.

Im Säbel starteten traditionell Janek Löbel und Florian Rink, die wieder einmal die ersten beiden Plätze unter sich ausmachten. Dabei hatte aber Janek die Nase knapp vorn und wurde Tagessieger.

Währendessen konnte sich diesmal Henriette knapp mit 5:4 gegen Nadine durchsetzen und erreichte mit weiteren Siegen den 5. Platz. Nadine ließ Fechterinnen aus Erfurt hinter sich und rundete das Jenaer Ergebnis mit einem 6.Platz ab.

Jena zeigte also wieder Präsenz und konnte erste Punkte für die Gesamtwertung um den Thüringenpokal sammeln. Der nächste Thüringenpokal findet am 27.11.2011 in Saalfeld statt. 

» Bilder aus Nordhausen

THP NDH '11