Logo FSC-Jena

Engarde für die Kleinen

15.08.2011

Allerhand Andrang bei den Sommer Musketierferien

"Engarde, et vouz prés, allez" hieß es diesmal wieder bei den Musketierferien. Bei teilweise sommerlichen Temperaturen drängelten sich wieder viele Kinder in der Fechthalle des Sportgymnasiums, wo der FSC zum wiederholten Male das Programm zur Feriengestalung für Interessierte und zur Nachwuchsgewinnung durchführte. Der Fechtsportclub gestaltete wieder interessante Ferientage für 13 Kinder im Grundschulalter. Mit drei Mädchen und zehn Jungen hatten der Trainer Uwe Fritzlar und die Betreuer Nadine Sourisseaux und Hans-Gerd Jörgens allerhand zu tun. Während am ersten Tag die Kondition auf die Probe gestellt wurde und erste fechterische Grundbegriffe geklärt wurden, ging es am zweiten Tag schon an die Waffe. Der Spaß stand dabei natürlich immer im Vordergrund. Die Kinder genossen es sichtbar sich einmal wie ein richtiges Musketier fühlen zu können. Zwischendurch konnten sich die Kinder immer mit Getränken und einem deftigen Mittagessen stärken. Am dritten und letzten Tag ging es dann vormittags traditionell ins Freizeitbad Galaxy, wo die Kinder neben dem Sportlichen sich auch mal richtig austoben konnten. Zum Ende des Tages konnten dann alle in Zweikämpfen in richtiger Fechtmontur ihr Können unter Beweis stellen. Der Ein oder Andere lies dabei auch sein Talent blicken. Viele der Kinder und begeisterten Eltern versprachen einmal beim Schnuppertraining vorbei zu schauen.

 

musketierferien 2011

 

» Bilder der Musketierferien 2011