Logo FSC-Jena

2010

Dieses Jahr hält für uns ein Novum bereit. Um einen günstigeren Termin zu bekommen, führen wir den Fair Resort Cup zwei mal durch; im Februar und im Oktober. Schwerstarbeit für Steffen Kammel und „sein“ Team, die mit Elan und guter Qualität „abgeliefert“ wird. Bei ihrem letzten Start zum Fair Cup verpaßt Marike Wegener leider das Finale und wird 9.

Beim A-Jugendturnier in Moers ist Marike wieder da und wird 3. Ebenso gelingt ihr erneut der Sieg beim Flughafenturnier in Schkeuditz.

Auch bei den B-Jugendlichen im DF können wir mit Maike Hammers und Luise Kober auf hoffnungsvolle Talente verweisen.

Unsere Schüler bestimmen immer mehr das Niveau in Thüringen. Das beweisen sie nicht zuletzt bei den Thüringer Meisterschaften in Meiningen:

HF: 1. Richard Dorow, 3. Paul Weiß, 3. Simon McCaulley
DF: 3. Lilly Rußwurm, 3. Pauline Buchwald
Die Herrenflorettmannschaft wird Thüringer Meister.

Richard Dorow gelingt es, bei den MEM in Dresden in der AK 98 einen hervorragenden 2.Platz zu belegen.

Susanne Michaluk gelingen am Ende Ihrer leistungsportlichen Karriere noch zwei Achtungszeichen. Beim Aktiven-QB-Turnier in Göppingen belegt Sie einen hervorragenden 7.Platz und dadurch beim Weltcup in New York starten.

Auch unsere Freizeitsportler trumpfen mein Thüringenpokal-Finale in Meiningen auf:

HF: 1. Michael Stanek, 2. Nils Westphal
HS: 1. Holger Labisch, 3. Florian Rink

Gemeinsam mit Sportlern aus Nordhausen, Altenburg und Weimar fahren wir zum 3. Mal nach Heubach in`s Sommercamp. Es wird wieder ein echter Höhepunkt.

Wir beginnen die Saison 2010/2011 mit 13 Kadersportlern, darunter mit Marike Wegener ein C-Bundeskader

Die B-Jugend beginnt die neue Saison  mit vorderen Platzierungen bei den Thüringer RLT in Nordhausen und Bitterfeld: 1. Elisabeth Stoß, 2. Richard Dorow.

Marike Wegener hat sich in ihrem ersten Juniorenjahr gleich in der Deutschen Spitze etabliert und nimmt an den JWC teil. Ihr Weg wird am Ende bis zu den JWM in Jordanien 2011 führen. Ein großer Erfolg auch für unseren Verein.

Eine weitere junge Dame beginnt auf sich aufmerksam zu machen. Maike Hammers erringt beim Fair Resort Cup einen 12. Platz und ist damit beste Thüringerin.

Bei den Schülern geht die Entwicklung kontinuierlich voran. Simon McCaulley und Lilly Rußwurm sind fast immer bei ihren Wettkämpfen unter den Besten anzutreffen. Aber auch Fechterinnen und Fechter wie Moritz Koch und Pauline Buchwald können einen Nachweis ihrer gewachsenen Leistungsstärke erbringen.

Die gute Arbeit unserer Trainer und Übungsleiter

  • Junioren, A-Jugend – DF: Wolfgang Bohn
  • Junioren, A-Jugend – HF: Wolfram Parade
  • B-Jugend - Susanne Michaluk, Michael Stanek
  • Schüler  - Thomas Stanek, Johannes Karmann

trägt Früchte; auch durch das Zusammenwirken mit dem  LLZ,  dem Landestrainer W.Parade und dem ThFV-Trainer A.Wulfin.

In der Nachwuchsgewinnung beginnen wir, neben den Musketierferien, planmäßig an den Schulen im Sportunterricht unseren Fechtsport zu präsentieren und Kinder für uns zu gewinnen.