Logo FSC-Jena

Freizeitfechter mit zwei Turniersiegen in Hapersdorf

27.02.2011

Von Michael Stanek

Hapersdorf. Für die Freizeitfechter des FSC Jena stand am Wochenende die 4. Runde im Thüringenpokal an. In vier Waffen gingen die Jenaer an den Start. Dabei sprangen durch Janek Löbel im Herrensäbel und Michael Stanek im Herrenflorett zwei Turniersiege heraus.

Im Herrensäbel sicherte sich Janek Löbel den Sieg vor seinem Jenaer Vereinskollegen Johannes Hufnagl. Beide hielten sich im Verlauf ihres Wettkampfes schadlos und so kam es zum entscheidenen Duell zwischen beiden. Im abschließenden Finalgefecht setzte sich Janek Löbel klar mit 15:8 durch.

Im Herrenflorett behielt Michael Stanek durch 14 Siegen bei 14 Gefechten seine weiße Weste. Die weiteren Jenaer Starter Carsten Dorow (Platz 7) und Holger Labisch (Platz 8) verpassten durch zum Teil unglückliche Niederlagen bessere Platzierungen.

Bei den Damen war der FSC Jena durch Heike Dorow im Damendegen (Platz 18) und Nadine Sourisseaux im Damenflorett (Platz 7) vertreten.

THP_Weida

Erfolgreiche FSC-Freizeitfechter

 

Durch die zwei Turniersiege behauptete der FSC in beiden Waffen seine Führung in der Gesamtwertung.

Das Finale um den Thüringenpokal 2011 steigt Anfang Juni in Altenburg.