Logo FSC-Jena

Janek Löbel siegt in Saalfeld

28.11.2010

2. Thüringenpokal in Saalfeld ausgetragen

Am Wochenende fand in Saalfeld das 2. Turnier um den Thüringenpokal 2010/2011 statt. Der FSC Jena war mit neun Sportlern am Start und reiste mit dem Ziel in die Feengrotten-Stadt, die Führung in den Disziplinen Herrensäbel sowie Herrenflorett zu verteidigen.

Im Herrensäbel konnte Janek Löbel souverän den Tagessieg einfahren. Er gewann alle seiner sechs Gefechte. Neben dem Tagessieg sicherte er sich auch die Führung in der Gesamteinzelwertung sowie für den FSC Jena die Führung in der Gesamtwertung im Herrensäbel.

2010 Thüringenpokal Saalfeld Herrensäbel Siegerehrung

Janek Löbel Tagessieger im Herrensäbel

Im Herrenflorett sorgten Rückkehrer Johannes Hufnagl mit Platz vier sowie Nils Westphal mit Platz sechs für die besten Jenaer Platzierungen. Den Sprung auf das Treppchen verfehlten beide nur knapp. Am Ende fehlte Ihnen jeweils ein einziger Sieg zum Erreichen des Podiums. Die weiteren Jenaer Starter Holger Labisch (Platz 8), Carsten Dorow (Platz 9), Florian Rink (Platz 11) sowie Enrico Sourisseaux (Platz 14) rundeten das Ergebnis ab. In der Gesamtwertung liegt der FSC Jena weiterin auf Platz eins, dicht gefolgt vom TuS Osterburg Weida, die mit Oliver Precht auch den Tagessieger im Herrenflorett stellten.

2010 Thüringenpokal Saalfeld Herrenflorett

Siegerehrung Herrenflorett

Im Damendegen war mit Heike Dorow ein "Turnier-Frischling" mit nach Saalfeld gereist. Nach einigen Startschwierigkeiten, die wohl der starken Nervosität geschuldet waren, erkämpfte sie sich am Ende noch drei Siege und war mit Platz 13 und den gewonnen Erlebnissen zufrieden.

Im Damenflorett sowie Herrendegen lief es für Henriette Pohle bzw. Enrico Sourisseaux diesmal nicht nach Plan. Leider gelang ihnen in ihren Einordnungsrunden kein Sieg, so dass sie sich diesmal nicht in den Kampf um vordere Platzierungen eingreifen konnten.