Logo FSC-Jena

Doppelerfolg für Freizeitfechter in Nordhausen

19.09.2010

FSC-Säbelfechter mit Vierfacherfolg

Michael Stanek

Nordhausen. "Ring frei zur ersten Runde" hieß es am Wochenende für die Fechter der Freizeitgruppe in Nordhausen. Der dortige Fechtverein FSC Nordhausen hatte zum ersten Turnier um den Thüringenpokal 2010/2011 geladen. Zehn Freizeitfechter des FSC Jena gingen in vier Disziplinen an den Start und kamen mit zwei Turniersiegen sowie drei weiteren Podiumsplatzierungen zurück.

Einen Vierfach-Erfolg gab es im Herrensäbel. Hier konnte sich Robert Scholz vor Janek Löbel, Florian Rink sowie Holger Labisch behaupten. Der zweite Turniersieg gelang Michael Stanek. Im Herrendegen sicherte sich Florian Hein Platz drei.

In der Mannschaftswertung führt der FSC Jena in den Disziplinen Herrensäbel und Herrenflorett. Im Herrendegen rangiert der FSC aktuell auf Platz drei und im Damenflorett auf Platz vier.

Die nächste Runde des Thüringenpokals wird am 28.11.2010 in Saalfeld eingeleitet. Hier wollen die Freizeitfechter an die guten Ergebnisse anknüpfen.

Thüringenpokal Nordhausen 2010

Erfolgreiche FSC-Freizeitfechter

Ergebnisse im Überblick:

Damenflorett Herrenflorett
7.
9.
Henriette Pohle
Nadine Sourisseaux
1.
8.
10.
Michael Stanek
Markus Kammel
Enrico Sourisseaux
Herrendegen Herrensäbel
3.
11.
27.
31.
Florian Hein
Robert Scholz
Florian Rink
Enrico Sourisseaux
1.
2.
3.
4.
Robert Scholz
Janek Löbel
Florian Rink
Holger Labisch