Logo FSC-Jena

U 16 Fechter mit ihren ersten Saisonk?mpfen in Hof

U 16 Fechter mit ihren ersten Saisonkämpfen in Hof

Hof. Nachdem die U 20 Fechter ihren ersten regionalen Saisonstart am vorletzten Wochenende in Jena hatten, kämpften nun die U 16 Fechter am vergangenen Wochenende gemeinsam mit ihnen in Hof um die begehrte Trophäe in Form eines mittelalterlichen Schwertes. Das hing zwar für die Jenaer Fechter diesmal etwas zu hoch, doch konnten sich die Kämpfer aus der Saalestadt beachtlich in Szene setzen. Im Damenflorett zeigte Marike Wegener vom FSC Jena erneut ihre bestechende Form und musste sich in einem dramatischen Finale nur der in der deutschen Rangliste auf Platz 11 stehenden und um ein Jahr älteren Eva Hampel vom TV Jahn Kempten knapp geschlagen geben. Im Viertelfinale scheiterte ihre Vereinskameradin Ramona Baum ebenso an der späteren Turniersiegerin knapp mit 13:15, konnte damit ihre Position um die Qualifikation zu den am 14./15. November in Schwerin ausgetragenen Deutschen Juniorenmeisterschaften aber weiter verbessern. Mit Platz 6 unter den 35 Fechterinnen aus 4 Bundesländern und Tschechien unterstreicht die Jenenserin ihre ansteigende Form. Bis in das Viertelfinale vorkämpfen konnten sich aus Thüringer Sicht auch Lucie Nikoleizig (FSC Nordhausen) mit Platz 5 und die am Sportgymnasium Jena trainierende Anne Haupt (PSV Weimar) mit Platz 8. Im Herrenflorett konnte der Jenaer Sportgymnasiast Michel Precht (TuS Osterburg Weida) das Schwert am Ende des Turniertages in den Händen halten. Er setzte sich gegen Ricardo Potratz (TSG Halle-Neustadt) im Finale deutlich durch. Johannes Karmann (FSC Jena) erkämpfte sich überraschend den 3. Platz und verbesserte damit deutlich seine Chancen um die Qualifikation für die am 14./15. November in Jena stattfindenden Deutschen Meisterschaften im Herrenflorett. Im Viertelfinale standen mit Florian Hein (Platz 5) und Philipp Kempert (Platz 7) weitere Jenaer U 20 Fechter. Mit Platz 6 vervollständigte der Sportgymnasiast Oliver Precht (TuS Osterburg Weida) das insgesamt gute Abschneiden der Thüringer Fechter in Hof.