Logo FSC-Jena

Diesmal ohne Susi

Diesmal ohne Susi

„Altenburger Wenzelpokal“ heißt das jährliche Ranglistenturnier für Florettfechter der Altersklassen Schüler und B- Jugend in der Sport- und Kulturhalle der ostthüringer Skat- Stadt.
16 Mädchen und Jungen des FSC Jena sind für das Turnier gemeldet. Leider müssen die Jenaer Fecht- Youngster an diesem Wochenende beim Wettkampf ohne den Zuspruch und die Hinweise ihrer Übungsleiterin Susanne Michaluk auskommen, ist diese doch zeitgleich als Teilnehmerin zum Aktiven-Weltcup nach Budapest unterwegs. Stolz werden sie auf „ihre Susi“ sein und sich in Altenburg mächtig ins Zeug legen, um in ein paar Jahren auch einmal so erfolgreich wie ihr Vorbild sein zu können.

‹‹ back