Logo FSC-Jena

Juniorenweltcup in Luxemburg

Drei Jenaer beim Juniorenweltcup in Luxemburg

Drei Florettfechter des FSC Jena starteten am Wochenende zum Juniorenweltcup in Luxemburg. Die Jenaerinnen Katja Kliewer und Juliane Beier konnten sich mit je drei Vorrunden- Siegen f?r den Direktausscheid qualifizieren. Dort unterlag Katja der Tauberbischofsheimerin Nicole Bartkowski klar und Juliane der Italienerin Camilla De Juliis (Endplatzierung 3) knapp mit 14:15. Ergebnis waren die Pl?tze 22 und 24. Es siegte die Belgierin Delphine Groslambert.
Im Herrenflorett gelang auch Florian Hein mit zwei Vorrundensiegen der Sprung in den Direktausscheid. Gegen Tobias S?ss (Moers) konnte sich Florian dann nicht durchsetzen. F?r ihn Platz 58. Es siegte der Franzose Charles Villeneuve.
Das Starterfeld des Juniorenweltcups war in seiner Zusammensetzung nicht sehr stark besetzt, da zeitgleich die Europameisterschaften der Junioren in den Niederlanden stattfanden. So fehlte unter den Startern aus 17 Nationen h?ufig die ?erste Garde?.

‹‹ back