Logo FSC-Jena

Uwe Bartmann fährt nach Peking

Uwe Bartmann f?hrt nach Peking

Unser Vereinsmitglied Uwe Bartmann hat in seiner leistungssportlichen Karriere als Rollstuhlfechter viel erreicht.
Zwischen 1984 und 2000 startete er f?nfmal bei den Paralympics und gewann dabei 1988 in Seoul Gold mit der Deutschen Degen- Mannschaft und 1992 in Barcelona Bronze im Degen- Einzel.
F?r seine damaligen Vereine in Essen, G?ttingen und Tauberbischofsheim erk?mpfte er eine Vielzahl weiterer internationaler Erfolge: er wurde im Einzel Europameister (1999) und Vize- Weltmeister (1986, 1994 und 1998) und mit der Mannschaft Weltmeister (1994 und 1998).
Der in Jena lebende geb?rtige Krefelder engagiert sich seit Beendigung seiner eigenen leistungssportlichen Karriere im Internationalen Rollstuhlfechter- Weltverbandes IWFC, dessen Pr?sidium er angeh?rt.
Im Auftrag des IWFC wird Uwe Bartmann auch zu den Paralympics nach Peking reisen und dort Mitglied des Technischen Direktoriums der Fechtwettbewerbe sein.
Die Paralympischen Spiele 2008 finden vom 6.-17.9. an den olympischen Wettkampfst?tten statt, die Fechtwettbewerbe vom 14.-17.9.
Wir w?nschen gute Reise und viel Erfolg bei seiner Aufgabe!
Aber Uwe Bartmann wird in n?chster Zeit auch selbst wieder als Fechter aktiv werden:
Zu den Deutschen Meisterschaften der Rollstuhlfechter Ende September in Plau am See wird er nach l?ngerer Pause wieder selbst die Klinge schwingen.
Uwe Bartmann war 2006 ?brigens auch einer der Gr?ndungsmitglieder unseres Fechtsportclub Jena e.V.

‹‹ back

Uwe Bartmann

‹‹ back