Logo FSC-Jena

Thüringer Meisterschaften der Jüngsten in Weimar

Th?ringer Meisterschaften der J?ngsten in Weimar

(31.5.08) Die Jenaer Florett- Fechter der drei Sch?ler- Jahrg?nge 96, 97 und 98 der M?dchen und Jungen ermittelten am Samstag in Weimar ihre Th?ringer Meister in den Einzel- und Mannschaftswettbewerben.
Aus der Erfahrung der Vorjahre, wo die Meisterschaften den organisatorischen, zeitlichen und den Kindern zumutbaren Belastungsrahmen sprengten, war erstmals das Teilnehmerfeld auf die besten12 Fechter pro Ranglistenjahrgang begrenzt.
?bungsleiterin Susanne Michaluk vom FSC Jena schaffte es, dass alle ihre Sch?tzlinge die jeweilige Finalrunde der Altersklasse erreichten.
In der Altersklasse 98 und j?nger belegte Richard Dorow mit drei gewonnenen Finalgefechten Platz 3, Paul Wei? belegte knapp dahinter den vierten Platz. Robert Dorow, der zum j?ngeren Jahrgang 99 z?hlt, belegte als einziger qualifizierter Finalteilnehmer dieses Jahrgangs Rang 6.
Im Jahrgang 97 erk?mpfte Luise Kober Bronze bei den M?dchen und Adrian Herwig Platz 6 bei den Jungen.
Mit Platz 4 knapp vorbei an den Medaillenr?ngen schrammte im Jahrgang 96 Enrico Sourisseaux. Er haderte am Ende nicht nur mit sich, sondern auch mit dem Kampfrichter.

Mannschaft Jena (Herrenflorett) siegte im Viertelfinale knapp 36:35 gegen Weida. Im Halbfinale konnte man einen zwischenzeitlichen deutlichen Treffervorsprung gegen Weimar nicht ?ber die Zeit bringen. Dem Weimarer Endspurt und der Heimkulisse waren die Jenaer Youngster am Ende nicht gewachsen (30:36).
Im unmittelbar anschlie?enden Kampf um Platz 3 konnten die Jenaer sich nicht nochmals aufbauen und unterlagen auch dem FSC Nordhausen.

Luise Kober (FSC Jena) war mit ihren Mitstreiterinnen Marie-Luise Enghardt und Maike Hammers der Kampfgemeinschaft Altenburg/ Jena am Samstag unschlagbar. Die M?dchen siegten in allen Gefechten klar und wurden souver?n Th?ringer Mannschaftsmeister im Damenflorett.
Mit drei Einzel- Titeln war SV Einheit Altenburg erfolgreichster Verein der Meisterschaften.

Am Rande dieser Sch?ler- Meisterschaften hatten auch zwei B- Jugendliche nochmals ihren Auftritt: Nach einem Einspruch des PSV Weimar zum Ergebnis der Th?ringer B- Jugendmeisterschaften im April hatte der Th?ringer Fechtverband salomonisch einen Stichkampf zwischen Saskia Jahns (FSC Jena) und Anne Haupt (PSV Weimar) angesetzt, obwohl seinerzeit alles dem DFB- Reglement entsprechend abgelaufen war. Saskia siegte, bleibt demnach Th?ringer Meisterin und best?tigte das Ergebnis vom April.

Es gab auch in Weimar wieder Diskussionen zur Leistung der jugendlichen Kampfrichter, f?r die es schwer ist, sich Beeinflussungen von hei? und emotional argumentierenden Trainern, Betreuern und Eltern zu entziehen. Es fehlt den Erwachsenen leider oft die Contenance, damit auch der Entwicklungsprozess der Nachwuchs- Kampfrichter f?r den Fechtsport in Th?ringen positiv weitergeht.

Alle Jenaer Ergebnisse:
Richard Dorow Platz 3 (Jg. 98)
Luise Kober Platz 3 (97)
Enrico Sourisseaux 4 (96)
Paul Wei? 4 (98)
Robert Dorow 6 (98+)
Adrian Herwig 6 (97)
Damenflorett- Mannschaft Altenburg/ Jena (mit Luise Kober) Platz 1
Herrenflorett- Mannschaft FSC Jena (mit Enrico Sourisseaux, Richard Dorow, Paul Wei?, Adrian Herwig) Platz 4

‹‹ back