Logo FSC-Jena

Deutsche Meisterschaften in Burgsteinfurt (A- Jugend Damenflorett)

Deutsche Meisterschaften in Burgsteinfurt (A- Jugend Damenflorett)

(31.5.08) Ein Treffer fehlte an der Medaille
Marike Wegener (FSC Jena, Jahrgang 1993) hat schon im vergangenen Jahr als B- Jugendliche Meisterschafts- Luft bei der A- Jugend geschnuppert. Dieses Jahr konnte sie ihre Erfahrungen nutzen.
In Abwesenheit der erkrankten Isabell K?ffner hat sie am Samstag in Burgsteinfurt die Jenaer ?Kohlen aus dem Feuer? geholt. Sicher ?ber die Zwischenrunden qualifiziert war Marike als Nr. 17 f?r den Direktausscheid gesetzt. Hier gelangen ihr Siege gegen Choinowski (Oberhausen, 15:6), Bartl (Halle, 15:10), Birthelmer (TBB, 15:4) und Bartkowski (TBB, 15:10) bei einer Niederlage gegen Inke Nehl (Quernheim, 8:15).
Eben jene Inke Nehl wurde im Viertelfinale wieder ihre Gegnerin beim Kampf um den Einzug in die Medaillenr?nge. Besser als im ersten Gefecht konnte sich Marike auf die Gegnerin einstellen und bis zum 14:14 das Gefecht offen halten. Der letzte Treffer gelang jedoch Nehl mit einem Mitsto?, nachdem Marikes Angriff vorbei ging und damit war eine Medaille denkbar knapp verpasst.
Schon bei der A- Jugend- DM im Herrenflorett in Bad Mergentheim hatte der Jenaer Florian Hein um einen Treffer knapp eine Einzel- Medaille verpasst. Anders als Hein, der ab kommender Saison bei den Junioren startet, hat Wegener noch 2 Jahre lang Zeit, eine A- Jugend- Medaille bei Deutschen Meisterschaften zu erringen, ist sie doch erst im j?ngsten der drei A- Jugend- Jahrg?nge.
Diese Saison beendet Marike Wegener bereits auf Ranglistenplatz 5 der DFB- Rangliste und hat damit ihre bisherige tolle Leistungsentwicklung nach dem Wechsel an das Jenaer Sportgymnasium und den Th?ringer Landesst?tzpunkt in Jena vor zwei Jahren best?tigt.

Im Finale der Meisterschaft siegte Fenger (Moers) gegen Nehl.

Die Jenaer Platzierungen:
Marike Wegener 8
Ramona Baum 52
Florentine Bohn 79
Anne Backhaus 87

‹‹ back