Logo FSC-Jena

Platz 2 für Florian Hein beim Jugend- Turnier in Donauwörth

Platz 2 f?r Florian Hein beim Jugend- Turnier in Donauw?rth

Zus?tzlich zum straff gepackten Wettkampfkalender der Pflicht- und Ranglistenturniere nutzen Jenaer Fechter auch Wettk?mpfe als Vorbereitungs- und Zusatzturniere f?r weitere Wettkampferfahrungen. Nach dem Brandenburgcup am 29./ 30.3. in Senftenberg, wo Enrico Sourisseaux Platz 3 im Herrenflorett der Sch?ler und Markus Kammel Platz 6 bei der A- Jugend erreichte, war am letzten Wochenende in Donauw?rth ein Sch?ler- und Jugendturnier f?r Florett- und Degenfechter. Nach Donauw?rth bestehen f?r den FSC Jena sp?testens seit der Aufnahme der Fechter Florian Hein und Bernhard Fischer an das Jenaer Sportgymnasium gute Beziehungen.
W?hrend beim Brandenburgcup Fechter aus vier ostdeutschen Bundesl?ndern und Polen am Start waren, hatte das 40. Donauw?rther Jugendturnier neben bayrischen Fechtern Fechter aus Baden- W?rttemberg, Tschechien und ?sterreich angelockt. Florian Hein, nach seiner erfolgreichen EM- und WM- Teilnahme f?r einige Tage auf Urlaub im heimischen Donauw?rth, lie? sich die Chance nicht nehmen, vor den heimatlichen Fechtfreunden seine gewachsene Leistungsst?rke zu demonstrieren und belegte im Wettbewerb der A- Jugend im Herrenflorett Platz 2 hinter Markus Hartmann vom FC Tauberbischofsheim.
Enrico Sourisseaux nahm als Th?ringer Einzelk?mpfer am Wettbewerb der Altersklasse Sch?ler teil und belegte Platz 4.
Kommendes Wochenende ist die Jenaer Fecht- Jugend wieder zu Ranglistenturnieren am Start: In Schkeuditz steht das Internationale Flughafenturnier an, wo Samstag die Einzel- und Sonntag die Mannschaftswettbewerbe stattfinden.

‹‹ back