Logo FSC-Jena

Nachwuchs- Weltmeisterschaft im Fechten mit Jenaer Beteiligung

Nachwuchs- Weltmeisterschaft im Fechten mit Jenaer Beteiligung

Vom 6. bis 14.04. veranstaltet der Fechtsport- Weltverband FIE in Catania/Acireale auf Sizilien/Italien die Weltmeisterschaften der A- Jugendlichen und Junioren f?r alle drei olympischen Waffen des Fechtsports Florett, S?bel und Degen.
Gleich am ersten Wettkampftag der WM am Sonntag, 6.4.08 fand der Herrenflorett- Wettbewerb der Altersklasse Kadetten statt, in dem auch der 16-j?hrige Jenaer Sportgymnasiast Florian Hein am Start war.
Die Vorrunde bestritten insgesamt 81 jeweils von ihren nationalen Verb?nden nominierte Fechter, von denen sich die besten 56 f?r den Direktausscheid im k.o. – Modus qualifizierten.
Von seinen sechs Vorrundenk?mpfen gegen Ebraheem (KUW), Lukashevich (BLR), Nemeth (HUN), Kontochristopoulos (GRE), Gomez (MEX) und Kursiss (LAT) konnte Florian Hein vier gewinnen und zog somit sicher in den Direktausscheid ein. Gegner war hier der Ungar Gabor Nemeth, dem er mit 12:15 unterlag. So blieb f?r ihn ein erfreulicher Platz 40 im hochklassigen WM- Starterfeld.
Es siegte Daniele Garozzo (ITA) vor Nikolaos Kontochristopoulos (GRE).
Gemeinsam mit Moritz Kr?plin (Platz 32)und Eric Betz (Platz 18/ beide Heidenheim) hat Florian im Einzelwettbewerb die bundesdeutschen Farben gut vertreten.
Leider beteiligt sich der Deutsche Fechterbund als nationaler Spitzenverband wie schon bei der EM nicht an den Kosten f?r die WM. Der Verein FSC Jena, der Th?ringer Fechtverband und die Eltern der talentierten deutschen Nachwuchshoffnung werden die erheblichen Kosten seiner internationalen Meisterschaftsteilnahmen gemeinsam schultern.

‹‹ back