Skip to content

10 Musketiere im Oktober beim FSC Jena

17.10.2016

Vom 10. bis 12. Oktober fanden in den Herbstferien die beliebten Musketierferien des FSC in der Fechthalle des Sportgymnasiums statt. 10 kleine Musketiere hatten sich eingefunden, um unter der Anleitung von Hans-Gerd Jörgens und Isabell Hönnger einmal das Fechten auszuprobieren und 3 abwechslungsreiche Ferientage zu erleben.

Mira, Mathilde, Enni, Alya, Lennart, Julius, Jonas, Lorenz, Adrian und Tim waren mit Feuereifer dabei. Auch mit Alya, einer kleinen Kurdin aus dem Irak, gab es keine Sprachschwierigkeiten, sie wurde von allen gut aufgenommen und zeigte, dass sie sportlich ziemlich talentiert ist.

Nach dem Montag ging es los mit einem guten Aufwärmtraining, vielen Sportspielen, Leistungstests und dem Erlernen von Fechtstellung, Fechtschritten und Ausfall.Dann ging es am Dienstagvormittag in ́s Galaxsea. Das kam bei allen gut an. Am Nachmittag haben alle das „Abenteuer“ Fechtkleidung anzuziehen mit Bravour gemeistert. So konnte jeder schon einmal das Florett in die Hand nehmen und erste Treffer landen.
Am Mittwoch folgte dann der erste richtige Fechtwettkampf für unsere Fechteleven. Es gab Jubel, Tränen, Diskussionen und alle kamen richtig ins Schwitzen. Am Nachmittag schauten viele Eltern zu und konnten bestaunen, was ihre Kinder in 3 Tagen gelernt hatten. Nach der Auswertung durch Hans-Gerd mit Ausgabe der Teilnehmerurkunden, Musketier T-Shirts/FSC Mützen und einer kleinen „Marschverpflegung“ folgte ein Run auf die Flyer über das Kindertraining. Mal sehen, ob der Ansturm ab nächster Woche bei den Neuanmeldungen anhält. In den Winterferien im Februar finden vom 06.-08.02. die nächsten Musketierferien statt.

Unsere Musketiere
Beinarbeit
Hütchen fangen

Ähnliche News

Kampftag im Deutschlandpokal

Der FSC Jena trifft am kommenden Freitag auf den MTV Gießen im Achtelfinale des Deutschlandpokals.

Musketierferien Ostern 2024

Diese Woche öffnete unser beliebtes Feriencamp seine Tore für die größten Musketierferien, die wir je erlebt haben.

Vorbericht Challenge Wratislavia

Heute machen sich vier talentierte Fechter unter der Unterstützung ihrer Betreuer Annika und Franz auf den Weg nach Wroclaw um an der Challenge Wratislavia teilzunehmen.
Cookie Consent mit Real Cookie Banner